Infos zu den aktuellen Regeln am See

Die Region Hannover hat uns auf Anfrage mitgeteilt, dass unter Berücksichtigung insbesondere des §2 der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus (Einhaltung der Abstandsregeln, Tragen einer Schutzmaske, etc.) das Segeln, Rudern und Ähnliches auf dem Maschsee erlaubt ist. Auch die praktische Ausbildung auf unseren Segelbooten ist wieder möglich.

Wir haben hier ein paar Informationen zum aktuellen Ablauf und unseren Gegebenheiten für euch zusammengestellt. (Stand: 29.5.2020)

Büro-Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 15 bis 20:45 Uhr
Wochenende und Feiertage: 11:00 bis 19:45 Uhr

 Telefon:

0511 80 60 534 (Maschsee)
0511 88 23 14 

Tretboote- und Ruderboote:

Können zu den Büro-Öffnungszeiten gemietet werden."Maximal 2 Personen pro Boot" (s.o.). Bitte achtet auf die Aushänge und Wegmarker in der Yachtschule!

 

ZUM START DER PRAKTISCHEN SEGELAUSBILDUNG

Ab sofort könnt ihr wieder bei uns Segeln lernen. Auch die Opti- und Topperkurse laufen wieder an.

Am besten ruft ihr uns Montag bis Freitag von 15 bis 16:30 Uhr unter der Nummer 0511 80 60 534 an. Dann können wir alle Fragen klären und unser Anmeldeprozedere besprechen. Oder ihr fragt, nach unseren kostenlosen Schnuppersegel-Terminen.

Um die nötigen Abstände einzuhalten finden an Bord unserer Jollenkreuzer Schorse und Luise nur jeweils 4 Personen und die Lehrkraft Platz. Vorerst ist es deshalb nötig, dass ihr euch hierzu telefonisch anmeldet.

Um möglichst vielen eine Chance auf einen Start zu geben, meldet euch bitte erst einmal nur für einen Schulungstermin an. Nach Absolvieren des Termins könnt ihr euch dann gleich Vorort für den nächsten anmelden.
Falls ihr feststellt, dass ihr an einem von euch gebuchten Termin nicht könnt, ruft uns bitte an, damit wir den Platz dann weitervergeben können.

CORONA-SCHULUNGSPLAN 19.5. bis 31.5.2020

POS 1
Dienstag, 26.5. (belegt, evtl. Restplätze)
17 bis 19 Uhr bzw. 19 bis 21 Uhr

POS 1/2 (kombiniert)
Samstag, 30.5. (belegt, evtl. Restplätze)
11 bis 14 Uhr bzw. 15 bis 18 Uhr

POS 2
Mittwoch, 27.5.
19 bis 21 Uhr

POS 3
Donnerstag, 28. Mai
17 bis 19 Uhr bzw. 19 bis 21 Uhr

POS 2/3 (kombiniert)
Sonntag, 31.5.
11 bis 14 Uhr bzw. 15 bis 18 Uhr

POS 4
Freitag, 29.5.
17 bis 19 Uhr bzw. 19 bis 21 Uhr

Ab Montag, den 1. Juni gibt wieder unser Schulungsplan. Bitte meldet euch aber weiterhin telefonisch für die Kurse an.

Lehrgangsgebühren

Bezahlt die Lehrgangsgebühren bitte vor oder zu eurem ersten Segeltermin. Um den Lehrgang zu bezahlen habt ihr zwei Möglichkeiten:

1. Wenn ihr das erste Mal zur Position 1 kommt, kommt bitte eine halbe Stunde vorher, bringt  200 Euro in bar mit und füllt eine Anmeldung aus. Ihr bekommt dann eine vorläufige Lehrgangskarte ausgehändigt. Diese gilt bis einschließlich Position 7. Habt ihr die Position 7 abgeschlossen, fallen die restlichen Lehrgangsgebühren an.

2. Mit dem Betreff Praxis SBF Binnen überweist ihr 200 Euro auf das Konto IBAN DE88 2507 0024 0640 6508 00 und schreibt uns eine Mail an reservierung(at)yachtschule-hannover.de inkl. Überweisungsbeleg, Name, Adresse, Telefonnummer und ob ihr bereits im Winter einen Theoriekurs bei uns absolviert habt und wir deshalb bereits eure Anmeldung vorliegen haben. Wenn ihr zum ersten Mal zur Position 1 kommt, bekommt ihr dann eure vorläufige Lehrgangskarte ausgehändigt. Diese gilt bis einschließlich Position 7. Habt ihr die Position 7 abgeschlossen, fallen die restlichen Lehrgangsgebühren an.

Falls ihr in der Zwischenzeit Fragen habt, schreibt uns gern eine Mail an reservierung(at)yachtschule-hannover.de.  

Ich habe im vergangenen Jahr mit der praktischen Ausbildung angefangen, bin noch nicht freigeschrieben und habe eine vorläufige (weiße) Lehrgangskarte:

Mit den  weiterführenden Positionen ab POS 5 starten wir ab dem 1. Juni. Du kannst dich ab sofort montags bis freitags von 15 bis 16:30 Uhr telefonisch anmelden. Die Schulungstermine findest du in unserem Schulungsplan.

Ich habe im vergangenen Jahr mit der praktischen Segelausbildung angefangen, bin bereits freigeschrieben und habe eine gelbe Lehrgangskarte:

Wir starten jetzt auch langsam mit den weiterführenden Positionen ab POS 8. Du kannst dich ab sofort montags bis freitags von 15 bis 16:30 Uhr telefonisch anmelden. Die Schulungstermine findest du in unserem Schulungsplan.

Du kannst weiterhin während der Büro-Öffnungszeiten (werktags von 15 Uhr bis ca. 19:30 Uhr und am Wochenende und an Feiertagen von 11 Uhr bis ca. 19:30 Uhr) kommen und üben. Natürlich unter Einhaltung der vorgegebenen Abstände, etc. Selbstverständlich kannst du auch Fragen stellen, wenn du vergessen hast, wie etwas funktioniert oder wenn du etwas Neues üben möchtest. Wenn der Betrieb es zulässt, helfen wir dir gerne weiter.

Meldet euch bitte am Fenster bei uns an und ab:

Entweder indem ihr wie gehabt eure gelben Lehrgangskarten abgebt, oder indem ihr euch mit eurem Namen (max. 2 Personen pro Boot) mündlich an- und auch wieder abmeldet.

 

Meine Ausbildung ist abgeschlossen, meine gelbe Lehrgangskarte ist aber noch gültig:

Du kannst täglich ab 11.00 Uhr, werktags bis ca. 20:45 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen bis ca. 19:45 Uhr kommen und auf den Big Gipsys segeln (max. 2 Personen pro Boot).

 

Prüfungen:

Die Prüfungsverbände haben ihre Fristen erst einmal ausgesetzt. Ihr müsst euch also vorerst keine Sorgen machen, dass eure Prüfungen verfallen. Für Fragen zum Thema Prüfungen, könnt ihr euch außerdem an den Prüfungsausschuss Hannover des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. wenden: https://www.pa-hannover.de.

Saisonkarten:

wer eine Saisonkarte besitzt, kann täglich ab 11:00 Uhr zum Segeln kommen. (wochentags bis ca. 20:45 Uhr, am Wochenende bis ca. 19:45 Uhr). Maximal zwei (2) Personen pro Boot.

Eine Saison-Einzelkarte (305 Euro) oder eine Saison-Partnerkarte (435 Euro) kann durch Überweisung auf das Konto der Yachtschule Hannover (IBAN DE88 2507 0024 0640 6508 00) erworben werden.  Einfach Mail mit Namen, Überweisungsbeleg, Segelschein, Adresse und Telefonnummer an reservierung(at)yachtschule-hannover.de schicken. Wenn ihr das erste Mal zum Segeln kommt, könnt ihr die Saisonkarte im Büro abholen. 

 Organisatorische Besonderheiten:

Bitte ruft kurz an (wochentags ab 15:00 Uhr, am Wochenende ab 11:00 Uhr), bevor ihr kommt. Bei Dauerregen kann es sein, dass wir vorzeitig schließen. Bei sehr schönem Wetter ist es eventuell so voll, dass ihr lieber etwas später kommt, um Ansammlungen zu vermeiden.

Der Eingang ist zur Zeit die breite Treppe vorm Pier 51. Meldet euch bitte am Fenster bei uns an und ab:

Entweder indem ihr wie gehabt eure gelben Lehrgangskarten abgebt, oder indem ihr euch mit euren Namen (max. 2 Personen pro Boot) mündlich an- und auch wieder abmeldet.

Leben am Steg

Tragt bitte einen Mund-Nase-Schutz, wenn ihr unser Gelände betretet. Das gemütliche Beisammensein fällt leider aus gegebenem Anlass erst einmal weg. Haltet euch also so kurz wie möglich auf unserem Gelände auf. Es ist leider gerade nur als Durchgangsort zu den Booten zu nutzen. Auch der Getränkekühlschrank wird vorerst leer bleiben. Bringt euch also selbst etwas mit. Unsere Umkleidekabinen sind geschlossen. Bitte nehmt eure Wechsel- und Wertsachen wasserdicht verpackt mit an Bord. 

Öffentliche Toiletten sind auf der anderen Straßenseite an der Ecke zum Altenbekener Damm.

All das kann nur unter Berücksichtigung insbesondere von §2 der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus stattfinden. Zukünftige Änderungen, die sich für uns hieraus ergeben, findet ihr auf unserer Website (https://www.yachtschule-hannover.de/news/termine/corona/) und bei Facebook.

 

Falls ihr in der Zwischenzeit Fragen habt, schreibt uns gern eine Mail an reservierung(at)yachtschule-hannover.de

Dies ist ein erster Anlauf, um der momentanen Ausnahmesituation gerecht zu werden. Falls am Anfang alles noch nicht so ganz rund läuft, habt bitte ein bisschen Geduld mit uns. Wir arbeiten von Woche zu Woche an Verbesserungen und Lockerungen. 

Die Crew der Yachtschule Hannover

 

Stand: 26.05.2020